Sonnenschein, Yoga, Diskussionen: KuWe!

Die Grüne Hochschulgruppe befand sich am vergangenen Wochenende auf einer überaus kuscheligen und gleichermaßen produktiven Tagung in Fredelsloh. Im Rahmen des sogenannten „Kuschelwochenendes“ (kurz: KuWe) haben wir zwischen köstlichem, containertem Essen und belebenden Yoga-Einheiten über Themen wie Gendern, Kritik an Konsumkritik und Datenschutz geredet und diskutiert. Unser Matratzenlager schlugen wir in einem alten Fachwerkhaus auf, das früher der Grünen Jugend als Ort der Zusammenkunft diente und in dem wir uns drei Tage lang wie zu Hause fühlten.

Natürlich unterscheidet sich so ein Kuschelwochenende ein wenig von normalen Plenen: So hatten wir zum Beispiel Zeit, über grundsätzliche Dinge wie unser Selbstverständnis oder die im Plenum zu benutzenden Handzeichen zu sprechen. Spaziergänge, Spiele spielen und unverhofftes Eis essen, ermöglicht durch einen plötzlich auftauchenden Eiswagen, rundeten den Tagesablauf ab. Aber das Beste: Ausschließlich Plenum im Grünen, was der Sonnenschein zum Glück zuließ!

Kurzum: Wir haben neben guter Laune und – zugegeben – etwas Erschöpfung eine Menge Denkanstöße zu interessanten Themen und Klarheit über unsere eigenen Vorstellungen von einer produktiven, vielfältigen, basisdemokratischen GHG mitgenommen. Und wer wissen möchte, was es mit dem „Schweigelachs“ auf sich hat, oder warum es weder die, noch das, sondern „xe“ Nutella heißt, der ist herzlich eingeladen, unser Plenum zu besuchen (immer Montag 20 Uhr, AStA-Gebäude, erster Stock)!

Diesen Beitrag weiterleiten:
  • Twitter
  • email
  • Facebook

0 Antworten


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun + fünf =