Archiv für Januar 2019

Nicht vergessen: Uniwahlen 2019 vom 15.01. bis 17.01.

Die Uniwahlen stehen vor der Tür. Unmengen an Wahlwerbung prasseln auf euch ein. Die Mehrheitsverhätlnisse sind knapp, tausende Flyer in den Hörsälen und Fahrradgepäckträgern, lieterweise Waffelteig, Kugelschreiber und Kaffee der einzelnen Gruppen sind die Folge. Als GHG wollen wir uns bewusst nicht an dieser ausufernden Materialschlacht beteiligen. Unsere politischen Inhalte sollen im Vordergrund stehen. Ehrlich gesagt könnten wir uns den Spaß auf Grund unserer Unabhängigkeit von Parteien und Unternehmen auch gar nicht leisten…

In digitaler Form könnt ihr unser Kurzwahlprogramm kompakt hier nachlesen.

Faire Snacks nun auch am Nordcampus!

Seit September 2017 betreiben wir ehrenamtlich einen stromlosen Snackautomaten ausschließlich für Fairtrade-Produkten im ZHG (direkt neben der Chipkartenstelle). Nun freuen wir uns riesig am morgigen Dienstag, den 15.01. unser Projekt durch einen zusätzlichen Automaten am Nordcampus erweitern zu können. Als Standort konnten wir das Foyer im Erdgeschoss der Geo-Fakultät klarmachen. Von nun an können also auch an diesem Unistandort vom Schokoriegel bis zu Gummibärchen faire Produkte zu fairen Preisen erworben werden. Dabei bleibt das Prinzip gleich: alle Verkaufserlöse kommen der tollen entwicklungspolitischen Arbeit des Weltladencafé Göttingen zu Gute. Also schaut mal vorbei und lasst es euch schmecken.

Wege politischer Partizipation

die sympathische Projektgruppe PoliPa lädt ein, sich gemeinsam mit Ergänzungen zur parlamentarischen Entscheidungsfindung zu beschäftigen!

Habt ihr euch auch schon gedacht, dass da doch mehr als ein Kreuz alle vier Jahre drin sein muss?

Wir sind gespannt und natürlich kein fauler Lachs. 😏

__________________________________________________

Hier ihre Veranstaltungsankündigung:

Unsere Gesellschaft steht vielen problematischen Entwicklungen gegenüber: Klimawandel, zunehmende gesellschaftliche Akzeptanz von Rassismus und Antisemitismus, Gentrifizierung der Städte und die wachsend ungleiche Verteilung von Wohlstand (lokal und weltweit) sind einige Beispiele.

Den politischen Umgang mit diesen Herausforderungen können wir nicht als zielführend bezeichnen. Deshalb ist aus unserer Sicht eine gesellschaftliche Auseinandersetzung damit, wie wir als Gesellschaft politisch handeln und Entscheidungen treffen, notwendig.

Am 12.01. ab 12 Uhr werden wir aus diesem Grund im ZHG 1.141 eine öffentliche Veranstaltung organisieren, bei der wir dazu einen Raum öffnen wollen.
Seid herzlich eingeladen, teilzunehmen, Gedanken und Meinungen einzubringen und euch zu vernetzen!

http://mitentscheiden.blogsport.de/